Bei uns finden Sie den passenden Online Broker

Die OnVista – der außerbörsliche Limithandel wird weiter ausgebaut

Die OnVista – der außerbörsliche Limithandel wird weiter ausgebaut

Aug 13, 2012

Ab August 2012 bietet der Frankfurter online Broker OnVista dem Handel mit Aktien, ETFs und ETCs sowie Fonds im außerbörslichen Limithandel mit der Commerzbank an. Die bisherigen Partner solcher Wertpapiergeschäfte, Baader Bank und Lang & Schwarz sind ebenfalls einbezogen und können mit Limit gehandelt werden. Bisher konnte man bei der OnVista mit Limit nur Hebelprodukte, Zertifikate und Optionsscheine handeln.

Angeschlossen sind nun 23 Emittenten, wobei 15 die Limitfunktion bieten. Die Kunden von OnVista haben außerdem die Möglichkeit, Limit-Orders im börslichen Direkthandel mit Tradegade zu praktizieren.

Da der außerbörsliche Handel besonders schnell ist, und dazu noch eine Kostenersparnis bringt, da Börsengebühren entfallen, ist diese Neuerung ein richtiger Gewinn für die Kunden. Seit Juni 2011 gibt es die Limitfunktionen beim Handel von Optionsscheinen, Zertifikaten und Hebelprodukten bei OnVista. Aus der Palette der Order-Typen stehen zur Auswahl: Stopp-Order, Limit-Order und Stopp-Limit-Order.

Ende August sollen weitere Arten dazu kommen, wie etwa Trailing Stopp Loss und Weitere.
Die Handelsstrategien der Kunden sind mit den Limitfunktionen besser umsetzbar und das Depot kann besser gegen Verluste geschützt werden. Möchte man über OnVista ein Limit setzen, kann dies über Webtrading oder professionelle Handelssoftware erfolgen. Diese trägt den Namen GTS® und die Gültigkeit der Order kann in beiden Fällen innerhalb von 90 Tagen frei gewählt werden. Dies entspricht der Möglichkeit bei börslichen Orders. Während andere Banken für das Setzen, Ändern oder Löschen von Orders Gebühren erheben, sind diese Vorgänge bei OnVista kostenlos. Das hebt den Broker gegenüber Mitbewerbern positiv hervor.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>